Datenschutzrichtlinie

 

1. Einführung

Als Unternehmen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten angemessen und ordnungsgemäß, damit Sie sich bei der Nutzung unserer Dienste und beim Handel mit uns sicher fühlen. Wir haben hohe ethische Standards und strenge interne Verfahren festgelegt, um Ihre personenbezogenen Daten bestmöglich zu schützen.

In unserer Datenschutzrichtlinie, die Teil unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist, können Sie sich über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und über Ihre Rechte informieren, die Sie im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Webseite und unserer Produkte haben.

Fragen zu unserer Datenschutzrichtlinie können an Frau Karin Kjær per E-Mail am Ende dieser Erklärung gerichtet werden.

 

2. Aktualisierung der Richtlinie für personenbezogene Daten

Die neueste Version unserer Datenschutzrichtlinie können Sie hier einsehen. Die Datenschutzrichtlinie wird bei Bedarf aktualisiert.

Zuletzt aktualisiert am 6. März 2020 von Karin Kjær.

 

3. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit denen eine Person identifiziert werden kann, auch wenn nicht alle Informationen gleichzeitig verfügbar sind. Dazu gehören beispielsweise Name, Adresse, E-Mail- und Telefonnummer, Bild, IP-Adresse usw.

 

4. Unsere Produkte

Wir entwickeln Medizinprodukte, die zur Verbesserung der Lebensqualität der Anwender beitragen.

 

5. Erhebung personenbezogener Daten

Der Vertrieb unserer Produkte erfolgt über verbundene Unternehmen / Distributoren. Daher erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn Sie uns persönlich kontaktiert haben, um direkt bei uns zu kaufen und / oder um Support- und / oder Reklamationen zu bearbeiten. Ihre personenbezogenen Daten erheben wir in jedem Falle nach geltendem Recht.

 

6. Verwendung personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden, wie bereits erwähnt, nur erhoben und verwendet, wenn Sie der Verwendung aktiv zugestimmt haben.

Entweder indem:

  • Sie uns bezüglich des Verkaufs direkt kontaktieren
  • Sie uns bezüglich Support / Reklamationen direkt kontaktieren
    • Gemäß der obigen zwei Punkte verwenden wir:
      • Name, E-Mail, Adresse und möglicherweise Gesundheitsinformationen
      • Teilnahme an z.B. Produktentwicklung entweder als Benutzer, Helfer, Fachmann (Arzt / Krankenschwester usw.)
    • Wir verwenden dabei:
      • Name, E-Mail, Adresse, Meinungen, Bilder, Video und möglicherweise Gesundheitsinformationen, wenn Sie ein Benutzer des Produkts sind (hierfür wird ein Vertrag / eine Einwilligung erteilt)

 
Löschung personenbezogener Daten
Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn der Zweck oder der Grund für unsere Erfassung, Verarbeitung und Speicherung nicht mehr gegeben ist.

Die Löschfrist kann je nach Art der Informationen und dem Grund für die Speicherung variieren. Die Speicherung personenbezogener Daten gemäß dänischem Rechnungslegungsgesetz beträgt 5 Jahre. Aufgrund von MDR / MDD müssen wir jedoch personenbezogene Daten bis zu 15 Jahre speichern.

Weitergabe personenbezogener Daten
Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, verkaufen oder anderweitig weiterleiten, es sei denn:

  • es ist notwendig für die Erbringung unserer Dienstleistung an Sie, oder
  • es ist notwendig, um die gesetzlichen Vorgaben einzuhalten, oder
  • Sie haben diesem aktiv zugestimmt, oder

Im Zusammenhang mit Zustimmung und / oder Vertrag
Für die klinische Analyse im Rahmen der Entwicklung unserer Produkte werden personenbezogene Daten gespeichert / verarbeitet und gesammelt, um den Datenanalyseprozess abzuschließen.

 

7. Ihre Rechte

Rechte der Korrektur falscher personenbezogener Daten
Sie haben das Recht, die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu berichtigen. Um Informationen zu korrigieren, teilen Sie uns bitte mit, welche Informationen Sie geändert haben möchten.

Recht auf Einsicht
Sie können jederzeit Einsicht in die personenbezogenen Daten nehmen, die wir von Ihnen gespeichert haben, und eine Kopie der personenbezogenen Daten erhalten. Wir weisen jedoch darauf hin, dass das Zugangsrecht zum Schutz der Privatsphäre anderer Personen und / oder in Übereinstimmung mit unseren Geschäftsgeheimnissen eingeschränkt sein kann.

Recht auf Löschung
Sie können jederzeit die Löschung der von uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, wenn dies nicht gegen geltende Gesetze bzgl. der Aufbewahrungspflicht verstößt. Personenbezogene Daten, die wir nicht verwenden, werden im Unternehmen laufend gelöscht.

Recht auf Einschränkung und Widerspruch gegen die Verwendung
Sie haben jederzeit das Recht, uns aufzufordern, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken. Sie können unseren Umgang mit Ihren Daten auch jederzeit widersprechen, falls die Verwendung nicht in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen durchgeführt wird.

Zustimmung widerrufen
Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre bereits erteilte(n) Einwilligung(en) zu widerrufen.

Im Falle einer Beschwerde
Wir tun alles, um Ihre personenbezogenen Daten und Ihre Rechte bestmöglich zu schützen. Wenn Sie Zweifel daran haben, dass wir Ihre Anfrage und Ihre Rechte in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorgaben behandeln, bitten wir Sie, Karin Kjær per E-Mail an kkj@qufora.com mit dem Text „Beschwerde“ im Betreff zu kontaktieren.

Wenn Sie weiterhin der Meinung sind, dass wir Ihre Anfragen und Rechte nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen behandeln, können Sie sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren. Hierzu kontaktieren Sie bitte:

Datenschutzbehörde
Borgergade 28
DK-1300 Kopenhagen K.
Telefon: +45 33 19 32 00
www.datatilsynet.dk

 

8. Speicherung personenbezogener Daten

Um sicherzustellen, dass kein unbefugter Zugriff auf die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, setzen wir alle erforderlichen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen ein.

Interne technische und organisatorische Richtlinien und Verfahren.
Personenbezogene Daten stehen nur denjenigen Mitarbeitern zur Verfügung, die sie benötigen. Alle Mitarbeiter werden regelmäßig im richtigen Umgang mit personenbezogenen Daten geschult, um die Einhaltung der Vorgaben sicher zu stellen.