Umweltschutzrichtlinien

Unsere Position

MBH-International möchte das selbst gesetzte Ziel, die Lebensqualität von Menschen mit Blasen- und Darmfunktionsstörungen zu verbessern, in Übereinstimmung mit einem verantwortungsvollen und nachhaltigen Umgang mit den Umweltressourcen erfüllen.

Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, innovative Produktlösungen anzubieten, um das Blasen- und Darmmanagement für Anwender so einfach und zeitsparend wie möglich zu gestalten. Unser Ziel ist es, dem Markt Innovationen zuzuführen, die unsere Umweltbilanz von einem Produktzyklus zum nächsten stetig verbessert.

Wir wollen die globalen Herausforderungen in Hinblick auf den Umweltschutz durch bestmögliche Umweltstandards erfüllen. Die Gesamtverantwortung ist auf höchster Managementebene angesiedelt und unsere Umweltschutzziele und Zuständigkeiten im Qualitätsmanagement festgehalten. Durch die Einbindung von externen Experten stellen wir sicher, dass bei der Festlegung aller unternehmerischen Ziele und Maßnahmen die Auswirkungen auf die Umwelt berücksichtigt werden.

Unser Engagement

MBH-International engagiert sich entsprechend seiner Umweltschutzrichtlinien für folgende Ziele:

  • Die stetige Verbesserung unseres Qualitätsmanagementsystems
  • Die Verbesserung unserer Umweltbilanz mit jedem neuen Produktzyklus
  • Die Anwendung von umweltgerechten Gestaltungsgrundsätzen
  • Die Einbindung externer Umweltberater in die Entwicklungs- und Produktions-prozesse
  • Den Dialog mit unseren Vertriebspartnern, um die Umweltverträglichkeit weiter zu verbessern

Die Verantwortung für das Qualitätsmanagement obliegt unserer Geschäftsleitung, damit nötige Ressourcen bereitgestellt werden, um unsere Umweltschutzziele zu erreichen.